RFID Lösungen

Zur schnellen und einfachen Identifikation des Materials im Produktionsablauf bieten wir kundenspezifische RFID-Systeme in verschiedenen Frequenzbereichen an. Diese sind speziell für die Verwendung in Reinräumen konzipiert, lassen sich problemlos an verschiedenen Punkten integrieren und unterstützen etablierte Schnittstellenstandards. Unser aktuelles Produkt-Portfolio enthält das komplette RFID-Angebot zum Festeinbau oder als mobile Schreib-/Lesegeräte mit dem passenden Zubehör und entsprechenden Anwendungen.

Zu unserem RFID-Portfolio

Darum sollten Sie Ihre Produktidentifikation automatisieren

Eine lückenlose, 100-prozentige Identifizierung von Losen, Wafern und sonstigen Produkten und Hilfsmitteln bildet eine notwendige Grundvoraussetzung für jede Intralogistik-Automatisierung. Wir bieten Ihnen deshalb auch Lösungen zur nachträglichen Ausrüstung von Fabriken mit RFID-Identifizierungssystemen. Hierzu werden bereits vorhandene Waferkassetten mit RFID-Tags nachgerüstet und notwendige Identifizierungspositionen (z.B. Load Ports) mit RFID Lesegeräten ausgestattet.

Alle RFID-Komponenten von Fabmatics garantieren erstklassige Qualität bis ins Detail. Anpassungen und Optimierungen nach individuellen Kundenwünschen sind jederzeit möglich. So gehen Sie sicher, dass die RFID-Lösungen von Fabmatics exakt zu Ihren individuellen Produktionsanforderungen passen.

Indoor Ortung

Unser neues System FAB-LIPS zur Echtzeit-Lokalisierung (RTLS) von Produktionslosen in Semiconductor Fabriken auf Basis der Ultrabreitband-Technologie (UWB) ist eine echte Alternative zur RFID Technologie. Ob beim Transport, bei der Lagerung oder auf der Maschine – das System ermöglicht eine zuverlässige 3D-Positionierung von Produktionschargen überall in der Fabrik ohne umfangreiche Infrastruktur. Mehr zu FAB-LIPS